Das doppelte Lottchen
© RLT Neuss
Das doppelte Lottchen
Fotograf: Björn Hickmann/stage pictures
Ulrike Knobloch, Sigrid Dispert (Luise), Alina Wolff, Anna Lisa Grebe (Lotte), Richard Lingscheidt
Das doppelte Lottchen
Fotograf: Björn Hickmann/Stage Picture
Ulrike Knobloch, Alina Wolff, Richard Lingscheidt (hinten), Sigrid Dispert (Luise), Stefan Schleue, Anna Lisa Grebe (Lotte) (vorne)
Das doppelte Lottchen
Fotograf: Björn Hickmann/Stage Picture
Sigrid Dispert (Luise), Richard Lingscheidt
Das doppelte Lottchen
Das doppelte Lottchen
Das doppelte Lottchen
Das doppelte Lottchen
Das doppelte Lottchen
Das doppelte Lottchen
Das doppelte Lottchen
Das doppelte Lottchen
Das doppelte Lottchen
Das doppelte Lottchen
WEITERE BILDER
premiere
6

Erich Kästner

Das doppelte Lottchen


# Der Apfel fällt manchmal weit vom Stamm
Premiere am 25.10.2015, Schauspielhaus
 
Familienvorstellung
Familienstück


weitere Termine


Als sich Lotte und Luise in einem Ferienheim zufällig begegnen, ist die Überraschung groß. Sie gleichen einander wie ein Ei dem anderen. Dabei haben die beiden scheinbar nichts gemeinsam: Luise ist frech, Lotte ist höflich. Luise lebt mit ihrem Vater in Wien, Lotte mit ihrer Mutter in München. Doch wie kann das sein? Sie finden bald heraus, dass sie Zwillinge sein müssen und dass ihre Eltern sie getrennt haben. Aber warum machen Eltern so etwas?

Gemeinsam hecken die Zwillinge einen Plan aus, um ihr Familiengeheimnis zu lüften. Nach den Ferien fährt Lotte als Luise nach Wien, Luise fährt als Lotte zu ihrer Mutter nach München. Der Rollentausch ist nicht nur ein Abenteuer für die beiden Mädchen, sondern bringt auch den Alltag der Elternteile gehörig durcheinander. Dabei hat der Vater eigentlich nur seine neue Liebe im Kopf ...

Erich Kästners Kinderbuchklassiker aus dem Jahr 1949 begeistert bis heute Groß und Klein, nicht zuletzt, da er existentielle Themen berührt: Wie gehen Kinder und Eltern mit dem Thema Scheidung um? Und bin ich wirklich einzigartig auf der Welt?