Nächste Vorstellungen in Neuss
Video
Sonntag, 14.02.2016
Schauspielhaus | 14.00 Uhr
Spieldauer: ca. 2 Stunden 30 Minuten inkl. Pause
Miss Sara Sampson
Gotthold Ephraim Lessing
Klassiker

Ausverkauft!
Video
Sonntag, 14.02.2016
Studio | 18.00 Uhr
Spieldauer: ca. 100 Minuten ohne Pause
The King's Speech – Die Rede des Königs
David Seidler
Schauspiel

# Verehrtes Publikum!
Ist die Tugend Gerechtigkeit ein uner­reichbares Ideal oder kann sie als feste Größe in unser Leben integriert werden – diese Frage und die Sehnsucht danach sind so alt wie die Menschheit selbst. Der Wunsch nach einer gleich­ berechtigten, angemessenen Teilhabe an Gütern, Chancen und Interessen
impliziert ein glückliches Leben für alle. Der Ruf nach Gerechtigkeit als Grundnorm des menschlichen Zusammenlebens führt aber auch zu Streit und Kriegen, da sich das einzelne Gerechtigkeitsempfinden... mehr
Aktuelles
Public TATORT Viewing in der DIVADie Zeit ist nun vorbei, in der man am Sonntag den Tatort immer nur alleine vor dem eigenen Fernseher gucken musste. Damit ist jetzt Schluss! Auch das Theatercafé DIVA bietet ein „Public Viewing“-Erlebnis an, bei dem der Tatort live auf einem Großbildfernseher gezeigt wird. Begleitend zu unserer Extra-Reihe „tatort oberstraße“, in der wir das Genre Krimi in all seinen Facetten beleuchten,... mehr
Petition für den Erhalt der Burghofbühne DinslakenSehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Rheinischen Landestheaters Neuss, aktuell erreichte uns ein Hilferuf der Burghofbühne Dinslaken, die akut von der Schließung bedroht ist! Die "Burghofbühne Dinslaken - Landestheater im Kreis Wesel e.V." finanziert sich durch das Land NRW, den Kreis Wesel, die Stadt Dinslaken und eigene Verkaufserlöse. Der Kreis Wesel wird in naher Zukunft... mehr
Interessierte für Heimat-Sprech-Chor gesuchtDas Rheinische Landestheater Neuss sucht für die Inszenierung „Wir sind keine Barbaren“ interessierte Bürger jeden Alters, die auf der Bühne in einem Sprechchor agieren möchten. Geprobt wird ab Mitte Januar 2016, die Premiere findet am 04. März 2016 statt. Anschließend wird das Stück acht Mal in Neuss und vier Mal im Raum NRW gezeigt. Ein erstes Arbeitstreffen findet am 14.11.2015 von 16.30... mehr
Weil Wir es können #refugeeswelcome!Angesichts einer Herausforderung, die unsere Gesellschaft radikal verändern und Generationen beschäftigen wird, einer Herausforderung größer als die der Deutschen Einheit, so der Bundespräsident am 3.10., scheint die Stimmung in Deutschland zu kippen. Einer Mehrheit von 51 Prozent der Deutschen macht es Angst, dass so viele Flüchtlinge zu uns kommen - 13 Punkte mehr als noch im September. Wie... mehr
Spendensammlung im RLT für Lehrmaterial von Deutschkursen für FlüchtlingeBisher sind beim Theaterfest von Zuschauern und theaterintern von Mitarbeitern insgesamt 465,63 € zusammengekommen. Der Link zum Lehrmaterial der Caritas ist hier zu finden. Sollte die Idee Ihre Zustimmung finden, hier ist das entsprechende Spendenkonto: Volksbank Düsseldorf BIC: GENO DE D1 DNE IBAN: DE35 3016 0213 0001 8670 24 Verwendungszweck: „Flüchtlingshilfe... mehr
Neusser Bürgermeisterkandidaten bekennen sich zur kulturellen Vielfalt Am Montag, den 07. September 2015, kurz vor dem Termin zur Bürgermeisterwahl war am eine große öffentliche Veranstaltung im RLT, bei der die Neusser Bürger sich einen unmittelbaren Eindruck von den Kandidaten der drei größten Parteien im Neusser Stadtrat verschaffen konnten, die Kandidaten Thomas Nickel, Reiner Breuer und Susanne Benary-Höck stellten sich den Fragen der Journalisten Ludger... mehr
Fotos beim diesjährigen TheaterfestAuf dem diesjährigen Theaterfest wurden wieder Fotos gemacht, angucken kann man sie hier. mehr
Der Förderpreis 2015 ging an Sebastian ZarzutzkiAlljährlich zeichnet der Förderverein des Landestheaters ein junges Ensemblemitglied mit dem Förderpreis aus. Dieses Mal trifft es keinen Schauspieler, sondern einen Musiker, Regisseur und Theaterautor: Sebastian Zarzutzki. Dem 36-Jährigen wurde der Preis am 28.5. bei einem Festakt im Landestheater verliehen. Zarzutzki ist derzeit Regieassistent... mehr
Kreative Köpfe des RLT Neuss stellen sich vor – Projekt im Rahmen des FSJ KulturTheaterberufe sind vielseitig, abwechslungsreich und kreativ. Ein Großteil der Arbeit findet allerdings hinter den Kulissen statt und bleibt so vom Publikum meist unbemerkt. In den Werkstätten, auf den Probebühnen und in den Büros wird intensiv geplant, gebaut und ausprobiert, bevor ein Stück Premiere feiert. Die FSJKler (Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur 2014/15) Jacqueline Schneiders... mehr
Nicht nur für Leseratten, auch für Theaterfans! - Das Theaterregal in der Stadtbibliothek NeussSie möchten wissen, was Emotionen am Arbeitsplatz mit dem Musical „Das Appartement“ zu tun haben? Sie wollen auf einen Blick sehen, welche Hörbücher und DVDs zu den aktuellen Stücken im Spielplan des RLTs im Bestand der Neusser Stadtbibliothek zu finden sind? Sie hätten gerne Hintergrundinformationen über die Biografie Hildegard Knefs, über die Schuldentheorie oder das Theaterverständnis... mehr
Schülerpraktikaplätze im RLT NeussLiebe Schülerinnen und Schüler, gerne könnt Ihr Euch am RLT Neuss für ein Schülerpraktikum bewerben. Generell bieten wir Praktikantenplätze in den folgenden Abteilungen an: Theaterpädagogik, Schlosserei/Schreinerei, Veranstaltungstechnik sowie Requisite. Über die einzelnen Berufsbilder könnt Ihr Euch im Internet unter dem folgenden Link ein Bild machen: www.buehnenverein.de/de/jobs-u... Um... mehr
Run, Ron, Run! – FSJKler haben Theater-Computerspiel entwickelt Unter dem Titel „Run, Ron, Run!“ haben Theresa Engelsberg, Lucas Franken und Monique Latour – alle drei waren in der Spielzeit lieben! als FSJKler (Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur) am RLT Neuss angestellt – ein Computerspiel über das RLT Neuss entwickelt. Es geht um den jungen Ron Leonard Thieme, der sich am Rheinischen Landestheater Neuss für eine Stelle als FSJKler bewirbt.... mehr